Blog Image

katerking persönlich

(ca. Februar 1996) - SA 24.10.2015 ;14:06 SZ / 13:06 WZ

in memoriam
GPS
52° 25' 28,5'' N (Breitengrad)
13° 9' 6,906'' E (Längengrad)

gartenbesucher . . .

2019/20 - das fünfte jahr Posted on Fr, August 28, 2020 13:57

. . . die von uns Lucky getaufte Glückskatze



wieder ist ein Monat vorbei . . .

2019/20 - das fünfte jahr Posted on Mo, August 24, 2020 14:00

. . . der 58.ste . . . unfassbar, immer noch . . . wo ist er nur mein süßer ? . . .



heute vor 20 Jahren . . .

2019/20 - das fünfte jahr Posted on Sa, August 15, 2020 11:55

. . . kam er in unser leben.
um uns die nächsten 15 Jahre freude zu bereiten.
ein sehr besonderer tag heute, ein hoch emotionaler tag.
bis eben hat die anstrengende und heftige putzarbeit auf der Terrasse das verdrängt – der Igelschmutz ist nicht zu unterschätzen.

und jetzt kullern die tränen.

ihn nur noch einmal wieder auf dem arm halten dürfen . . . ach . . .😭

und noch einmal diese wundervolle begegnung



57 lange monate . . .

2019/20 - das fünfte jahr Posted on Fr, Juli 24, 2020 17:32

. . . sind es heute schon . . . ach ja, und heute lief mittags ganz gemählich Blacky über den gehweg, von ost nach west, von links nach rechts . . .



zwei katzenkater . . .

2019/20 - das fünfte jahr Posted on Mi, Juni 24, 2020 10:31

. . . sind heute in meinen Gedanken.
der eine den ich seit 1706 tagen !!!!!- was für eine unvorstellbare lange zeit schon- vermisse . . .
und das Paten-kater-kind, das heute 10 wird. und er hatte so einen schlechten start in diesem jahr . . . aber alles ist jetzt wieder gut. sagen und denken wir menschen.



die Kerzlein sind alle . . .

2019/20 - das fünfte jahr Posted on So, Juni 14, 2020 13:59

. . . also die üblichen die ich seit 2015 immer gekauft habe.
die wachsreste der letzten 360 stck habe ich aber aufbewahrt. – ich glaube es sind sogar welche mit umgezogen –
diese woche werden wir also neue kerzen selber gießen.
einen schmelztopf hatte ich ohnehin schon gekauft – und auch schon einmal eingeschmolzen und einen großen blog daraus gemacht.
schatz ja mal das Kerzengießen -und ziehen- in der schule gelernt . . . nun hat er weiteres zubehör beschafft. das kommt DI.
ich habe schon 3 leere büchsen tomatenmark aufbewahrt. da ich morgen Spaghetti bolognese machen will, kommt also eine weitere büchse hinzu. ich denke für den anfang zum gießen als testversuch reichen die auch. denn natürlich müssen wir das brennverhalten der dochte testen, bevor wir das ganze wachs erwärmen und neu vergießen.

das wachs das wir jetzt wiederverwenden, ist ja von den gut brennenden Metrostumpen übrig. das sollte keine überraschungen geben.
leider bleibt bei diesen stumpen aber immer recht viel übrig, so dass derzeit geschätze 10-15 kg angesammelt sind, und es sich lohnt das neu zu vergießen.
jetzt, an den langen tagen, brennt das kerzlein ja nicht so lange. aber in der dunklen jahreszeit brennt es meist mehr als 8 stunden, und das ist dann tgl eine stumpenkerze. (nachts brennt ein led-licht).
ich bin gespannt was aus diesem experiment wird.



24. März . . .

2019/20 - das fünfte jahr Posted on Di, März 24, 2020 11:05

. . . das sind heute 53 ewige Monate . . . und jeden tag aufs neue vermisse ich ihn so sehr, den kleinen schatziputzi.

vor einem Monat und auch vor zwei Monaten, war ich am 24. in Berlin, und konnte doch nicht nach Wannsee fahren.
das wird noch viele Monate so sein, da wir zur zeit ja nicht umherreisen wollen und auch nicht dürfen – wegen der Corona Pandemie.



zurück aus Berlin . . .

2019/20 - das fünfte jahr Posted on Sa, Februar 29, 2020 15:07

. . . und das ohne besuch bei den fellnasen . . .
ach, das schmerzt sehr.

und dann bin ich eben gerade auf einen eintrag gestoßen den ich in meinem gartenleben 2015 geschrieben habe.
ich habe nachgelesen, nein, es gibt ihn hier nicht.

KaterKING persönlich
Mi, Juni 17, 2015 17:03
ich will es mir merken . . .
. . . dass ich genau fühlen kann was in dir vorgeht. dass wir beide gar nichts hören müssen mit den ohren, und uns trotzdem verstehen. den ganzen tag haben wir dicht nebeneinander verbracht, heute. ich wollte dich nicht allein lassen mit deinem kummer und dem unverständnis warum ich dir nicht helfe, obwohl du es dir doch so dringlich von mir erbittest und auch erwartest. schließlich habe ich ja immer kleine wunder für dich vollbracht. so siehst du es doch und so sitzt du heute mit dem „mach-was-hilf-mir-gesicht“ vor mir. . . und ich kann nicht helfen. das essen, das du so gern essen möchtest, macht dir große probleme. man hört dich meterweit entfernt den speichel wegschlucken.

und du hast auch heute deswegen dein frühstück mit der tablette nicht ganz aufgegessen, obwohl es nur eine 40 gr portion war . . . aber das lamm-nierenfutter, das hat dann wieder geschmeckt, nach dem das bisschen tablette doch gewirkt hat . . . trotzdem willst du nicht mehr . . . ich kann es jetzt deutlich fühlen . . . und anzusehen ist es dir ja auch . . .

du wimmerst ganz leise, schluckst und schnurchelst – und ich heule. du hast im wahrsten sinne des wortes dein kleines katerschnäuzchen voll . . . mit ollem klebrigem schleim, den die fiesen polypen verursachen . . . es wird gebürstet solange du es magst, und es wird auch gleich eine neue portion Hipp geben, diesmal versuche ich es mit „Huhn“ und wenn es klappt, dann werden dir die tabletten wieder ein bisschen helfen und du mußt nicht mit knurrendem bauch herumwandern, und bist vlt auch ein bisschen zufrieden über das bisschen Hilfe das ich dir geben kann

komm mein süßer, wir versuchen es mit dem Hipp und der tablette . . .

die tränen kullern, auch heute in 2020 . . .



52 Monate . . .

2019/20 - das fünfte jahr Posted on So, Februar 23, 2020 10:55

. . sind es morgen, dass unser schatziputzi uns verlassen mußte.
und ich werde ab morgen -bis SA- in Berlin sein, und trotzdem nicht nach Wannsee fahren können.
das macht auch diesmal den 24. wieder extra traurig.
der weg von Havelhöhe nach Wannsee wäre bestenfalls mit der fähre von Kladow zeitlich machbar, aber dafür reicht die tageszeit morgen für mich nicht aus.
und in den folgenden tagen bin ich nicht ganz so fit um das zu bewerkstelligen.
ach ja, ich tröste mich mit den katzenseelen, die ja zuhause bei uns in Fahrdorf sind.



1515 tage . . .

2019/20 - das fünfte jahr Posted on Mo, Dezember 16, 2019 11:57

. . . eine RIESENGROßE schnapszahl . . . jedenfalls für mich . . .



1507 tage . . .

2019/20 - das fünfte jahr Posted on So, Dezember 08, 2019 13:41

. . . sind es heute schon die wir ohne unser schmusebaby sein müssen – – – und ich habe es vorigen sonntag nicht geschafft die runde zahl traurig zu würdigen *traurig guck* . . . ist doch in meiner wahrnehmung so eine unfassbare zahl an Tagen ohne ihn . . . ach . . .



es ist extra-traurig . . .

2019/20 - das fünfte jahr Posted on Do, Dezember 05, 2019 15:52

. . . das ausgerechnet mein schatziputzi-blog eine neue adresse bekommen mußte . . .

aber so ist das manchmal . . . die liebsten und wichtigsten müssen gehen . . .

. . . vlt ist es euch ja aufgefallen: es ändert sich ab und an einiges in der ansicht.

ich habe eben gelernt wie ich das datum in den beiträgen anpassen kann . . . naja, so langsam taste ich mich an die blog-technik heran . . . allerdings habe ich noch nicht herausgefunden wie ich, und ob ich überhaupt, was an der side bar ändern kann . . . ich möchte so gern den schatziputzi-blog mit der richtigen adresse dort zeigen können . . . aber evtl frage ich noch mal bei one.com nach . . .